Rundbriefe

Rundbriefe

Die wichtigste Quelle für Informationen innerhalb der Arbeitsgemeinschaft Griechenland e.V. ist unser „Rundbrief“ (ISSN 0937 4205). Dieser erscheint mit etwa 60 Seiten im Format Din-A4 zwei bis drei Mal im Jahr und stellt das Bindegleid zu unseren Mitgliedern dar.

Neben Internas aus der Arbeitsgemeinschaft, wie zum Beispiel der Jahreshauptversammlung, und Neuausgaben der griechischen Post enthält der Rundbrief natürlich Fachbeiträge von Sammlern für Sammler. Von diesen Beiträgen und dem daraus resultierenden Informationsaustausch lebt die Arbeitsgemeinschaft. Hieraus

Die farbig illustrierten Artikel unserer Mitglieder decken das gesamte Spektrum der griechischen Philatelie und Postgeschichte ab. Sie befassen sich sowohl mit dem Kernland Griechenland und Zypern, sowie den Nebengebieten. Um den Rundbrief weiterhin interessant zu gestalten, sind wir an Beiträge unserer Mitglieder interessiert. Für interessante Beiträge von Sammlern, auch aus dem Ausland, sind wir natürlich jederzeit dankbar!

Aktueller Rundbrief (Nr. 132 – 4/20)

  • Vereinsmitteilungen der Arbeitsgemeinschaft Griechenland e.V. im BDPh
  • Liebe Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Griechenland
  • BDPh: Aktuelle Änderungen auf Grund der Corona-Pandemie
  • Jahreshauptversammlung wird auf den Herbst 2020 verschoben
  • Nordepirus: Der ΚΟΡΥΤΣΑ-Stempel von Korça – Otto Graf, Skopje
  • Luftpostbriefe – Johannes Girndt, Bonn-Bad Godesberg
  • Der Mythos – Sport und Spiele zu Ehren der Götter – Dieter Germann, Großkrotzenburg
  • Bankbriefe ins Ausland – Johannes Girndt, Bonn-Bad Godesberg
  • Der soogenannte Befreiungskampf Zyperns 1955 / 1958/59 – Ferdinand Krudewig, Köln
  • Dedeagaç – Wolf-Dieter Gerl, Bonn
  • Angebote, Nachfragen, Tauschen und Hinweise
  • Aufruf
  • Neues aus der Philotelia
  • Rundbriefe der befreundeten Arbeitsgemeinschaften
  • Unsere Mitglieder im Überblick

Ältere Rundbriefe

Die Inhalte Älterer Rundbriefe finden sich auf den folgenden Seiten (noch unvollständig – aktuell bis 2016):